Kontakt

Bürgermeisteramt Rheinhausen
Hauptstraße 95
79365 Rheinhausen
Tel. 07643 / 9107 - 0
Fax 07643 / 9107 - 99
gemeinde@rheinhausen.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro Rheinhausen

Mo, Di
Mittwoch
8-12 Uhr/14-16 Uhr
keine Sprechzeiten
Do 8-12 Uhr/14-18 Uhr
Fr 8-12 Uhr
   
jeweils 1. Samstag
im Monat
10-12 Uhr

Aktuelles

Wahlscheinanträge über das Internet für die Europa- und Kommunalwahl 2024 Meldung vom 18. Mai 2024

Zu den Europa- und Kommunalwahlen am 09.06.2024 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. per E-Mail, Internet) oder durch persönliche Vorsprache beim Bürgerbüro beantragt werden.
Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.
Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheines per Internet.
Beim Aufruf des Links 

https://briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-west/wahlscheinantrag_neu/index?ags=08316053

erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten.
Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen.
Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.
Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.
Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post oder Amtsbote zugestellt.
Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.
Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an wacker@rheinhausen.de einen Wahlschein beantragen.
In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.
 
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
per E-Mail: kern@rheinhausen.de
Tel. 07643/9107-14 oder -20
Fax: 07643/9107-99
 
Bürgerbüro –Wahlamt-
Hauptstr. 95
79365 Rheinhausen
 

Stellenausschreibung Vermögensamt Meldung vom 17. Mai 2024

Stellenausschreibung Steueramt Meldung vom 17. Mai 2024

Stellenausschreibung Ordnungsamt Meldung vom 17. Mai 2024

Stellenausschreibung Gemeindekasse Meldung vom 17. Mai 2024

Stellenausschreibung Gemeindekasse (209,8 KiB) Stellenausschreibung Gemeindekasse

Sozialcampus Bürgerzentrum Rheinhausen Meldung vom 15. Mai 2024

Die Zahlen geben es her – Bei der Finanzierung des Gebäudes Q1 steht solides Wirtschaften im Vordergrund. Näheres erfahren Sie in der Amtlichen Informationsbroschüre (1,816 MiB)zur Finanzierung des Gebäudes Q1.

Spatenstich gibt Startsignal für den Bau des Gebäudes Q1 Meldung vom 15. Mai 2024

7 Kinder (Alexander Vasilev, Johanna Mayer, Lotta Maurer, Mae Kaiser, Louis Reimann, Zoe Gruseck, Fabian Vitt stellvertretend für die 7 Gruppen der zukünftigen Kita Q1, griffen gemeinsam mit Markus Probst von der Fa. Moser, die den Rohbau erstellen wird, Landrat Hanno Hurh, Bürgermeister Dr. Jürgen Louis, Einrichtungsleiterin Nadine Häs, Architekt Walter Hess und die Behindertenbeauftragte des Landkreises Emmendingen Esther Weber zum Spaten.   "Fährst Du nach Rheinhausen, dann nimm einen Spaten mit", so titelte Landrat Hanno Hurth bei seinem Grußwort anlässlich des Spatenstichs für das Gebäude Q1 mit einer 7-gruppigen Kindertagesstätte, 52 barrierefreien und rollstuhlgerechten Wohnungen und einem Quartierbegegnungszentrum, dem Pfarrer Metzger-Haus. Erneut würdigte Landrat Hurth die dynamische Entwicklung der Gemeinde Rheinhausen.   Die Kindertageseinrichtungen St. Johannes Bosco und St. Josef wie auch die kommunale Grundschule nahmen an dem Spatenstich teil. Die beiden Kitas bereicherten den Baubeginn mit Liedern über das Bauen mit eigens auf das Gebäude Q1 formulierten Texten. Später werden alle drei Einrichtungen die Möglichkeit haben, das Quartiersbegegnungszentrum zu nutzen.   Bürgermeister Dr. Jürgen Louis betonte, dass aktuell über 60 Millionen EUR in Rheinhausen allein mit den drei Großprojekten der Gemeinde, der Caritas Freiburg und der EnBW/Netze BW in Rheinhausen investiert werden. In der in der vergangenen Woche verteilten Broschüre zur Finanzierung des Gebäudes Q1 hat die Gemeinde dargelegt, dass die Kosten für das Gebäude die Einwohner nicht zusätzlich belasten werden. Es ist daher eine weitsichtige Entscheidung des Gemeinderates, solch ein Gebäude für die älter werdende Einwohnerschaft als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge zu errichten und dauerhaft in Gemeindehand zu halten.
mehr...

Haushaltsverfügung des Landratsamtes Emmendingen Meldung vom 15. Mai 2024

Die Haushaltsverfügung des Landratsamtes Emmendingen für die Haushaltssatzung für den Doppelhaushalt der Jahre 2024 und 2025 sowie der Eigenbetriebe „Wasserversorgung“, „Abwasserbeseitigung“ und „Gebäude- und Energiewirtschaft“ der Gemeinde Rheinhausen für das Haushaltsjahr 2024 finden sie hier eingestellt.
Haushaltsverfügung (184,1 KiB)

Wahlscheinanträge über das Internet für die Europa- und Kommunalwahl 2024 Meldung vom 13. Mai 2024

Zu den Europa- und Kommunalwahlen am 09.06.2024 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. per E-Mail, Internet) oder durch persönliche Vorsprache beim Bürgerbüro beantragt werden.
Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheines per Internet.
Beim Aufruf des Links 

https://briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-west/wahlscheinantrag_neu/index?ags=08316053

erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten.
Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen.
Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen.
Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen.
Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.
Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post oder Amtsbote zugestellt.
Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.
Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an wacker@rheinhausen.de einen Wahlschein beantragen.
In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.
 
Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:
per E-Mail: kern@rheinhausen.de
Tel. 07643/9107-14 oder -20
Fax: 07643/9107-99
 
Bürgerbüro –Wahlamt-
Hauptstr. 95
79365 Rheinhausen

Wirtschaftspläne und Kernhaushalt 2024/2025 Meldung vom 26. März 2024

Stellenausschreibung Kita St. Josef und St. Johannes Bosco Meldung vom 21. März 2024

Masterplan Radverkehr - RSVO Meldung vom 09. Februar 2024

Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Gemeinderats am 9. Juni 2024 Meldung vom 02. Februar 2024

Bekanntmachung (135,1 KiB)

Broschüre Bürgerzentrum Rheinhausen 2025 Meldung vom 11. Januar 2024