Kontakt

Bürgermeisteramt Rheinhausen
Hauptstraße 95
79365 Rheinhausen
Tel. 07643 / 9107 - 0
Fax 07643 / 9107 - 99
gemeinde@rheinhausen.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro Rheinhausen

Mo, Di, Mi
  8-12 Uhr
13-16 Uhr
Do
  8-12 Uhr
13-18 Uhr
Fr
  8-12 Uhr
 
 
jeweils 1. Samstag
im Monat
10-12 Uhr

Bürgermeisterstellvertreter Heinz Erhardt zum Ehrenbürger ernannt


Im vollbesetzten Bürgerhaus konnte Bürgermeister Dr. Jürgen Louis im Rahmen des Neujahrsempfangs Herrn Bürgermeisterstellvertreter Heinz Erhardt in Würdigung seiner langjährigen Verdienste die Urkunde über die Verleihung des Ehrenbürgerrechts der Gemeinde Rheinhausen überreichen. Nach der Gemeindeordnung kann die Gemeinde Personen, die sich in besonderer Weise um die Gemeinde verdient gemacht haben, als höchste Auszeichnung das Ehrenbürgerrecht verleihen.
 
Herr Erhardt gehört dem Gemeinderat Rheinhausen seit Oktober 1989 an. Seit dem 5. September 1994, also seit nunmehr über 23 Jahren ist er zudem durchgehend Bürgermeisterstellvertreter. In dieser Zeit hat Herr Erhardt die Gemeinde Rheinhausen in weit über 1.000 Terminen vertreten, wie eine einfache Rechnung ergibt: Wenn es im Monat nur 5 Termine sind, die ein Bürgermeisterstellvertreter im Falle von Urlaub, Krankheit oder schlicht anderweitiger Verhinderung des Bürgermeisters wahrnimmt, weil zwei Termine gleichzeitig stattfinden, dann sind dies schon 60 Termine im Jahr und in über 23 Jahren weit über 1.000 Termine.
 
Herr Bürgermeisterstellvertreter Erhardt habe sein Amt stets mit sehr großem Einsatz, Freude und hohem persönlichen Aufwand ausgeübt, so Bürgermeister Dr. Louis in seiner Würdigung. Herr Erhardt sei in der Verwaltungsarbeit eine unerlässliche Hilfe, denn er habe sein Ohr an der Bürgerschaft. Dabei ist Herr Erhardt niemand, der sich selbst lautstark in den Vordergrund spiele. Seine Tugend sei seine große Verlässlichkeit. Bei ihm gebe es nie ein Nein, wenn es um die Ausübung des Amtes des Bürgermeisterstellvertreters geht. Er übe dieses Amt mit Augenmaß und unaufgeregt aus. Seine Rückmeldungen würden der Verwaltung helfen, auf Anliegen aus der Bevölkerung kurzfristig reagieren zu können. Er sei im Aufbau der Gemeindeverwaltung eines der verlässlichen Räder, die es zum reibungslosen Funktionieren einer Verwaltung braucht, so Bürgermeister Dr. Louis.
 
Neben der Ausübung des Amtes des Bürgermeisterstellvertreters hat sich Herr Erhardt vor allem für die Partnerschaft mit der elsässischen Gemeinde Wittisheim eingesetzt. Er ist über die Jahre hinweg der einzige Gemeinderat, der an allen Begegnungstreffen mit Wittisheim teilgenommen hat. Auch bei den Generalversammlungen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr ist er stets vertreten. Für die Gemeinde Rheinhausen nimmt er zudem regelmäßig an den Wässerungsschauen teil. In der Jagdgenossenschaft Oberhausen ist er seit vielen Jahren der Vertreter der Gemeinde. Herr Erhardt ist zudem ein großer Unterstützer des Café de la Vida, sei es als Kaffeehausgast an den Wochenenden oder beim Mittagstisch zweimal in der Woche.
 
Für seine Verdienste als Gemeinderat wurde Herrn Erhardt im April 2014 am Ende der Wahlzeit des damaligen Gemeinderats die Ehrennadel und Ehrenstele des Gemeindetags Baden-Württemberg für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit als Gemeinderat verliehen. Mit der Auszeichnung als Ehrenbürger werde nun insbesondere seine Tätigkeit als Bürgermeisterstellvertreter seit 1994 gewürdigt, so Bürgermeister Dr. Louis. Am Ende der Wahlperiode des aktuellen Gemeinderates werden es im kommenden Jahr 25 Jahre sein. Im Dezember vergangenen Jahres hatte der Gemeinderat beschlossen, Herrn Erhardt in Würdigung seiner langjährigen Verdienste das Ehrenbürgerrecht zu verleihen.
 
Bürgermeister Dr. Louis bedankte sich bei Herrn Erhardt für seine langjährige Tätigkeit als Bürgermeisterstellvertreter und wünschte ihm weiterhin viel Gesundheit verbunden mit dem Wunsch, dass er auch weiterhin der Verwaltung so verlässlich zur Seite stehen werde.