Kontakt

Bürgermeisteramt Rheinhausen
Hauptstraße 95
79365 Rheinhausen
Tel. 07643 / 9107 - 0
Fax 07643 / 9107 - 99
gemeinde@rheinhausen.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro Rheinhausen

Mo, Di, Mi
  8-12 Uhr
13-16 Uhr
Do
  8-12 Uhr
13-18 Uhr
Fr
  8-12 Uhr
 
 
jeweils 1. Samstag
im Monat
10-12 Uhr

Neues Schulgebäude der Realschule St. Dominikus feierlich eingeweiht


Als im September 2012 zu Schuljahresbeginn die Grundschule St. Dominikus erstmals ihre Pforten für zehn Schülerinnen und Schüler im Schulhaus Niederhausen öffnete, da hat wohl noch niemand geahnt, welch rasante Entwicklung die Schule in den kommenden Jahren nehmen würde. Zusätzlich zur Grundschule sind in den letzten Jahren ein Kindergarten und eine Realschule hinzugekommen. Aktuell besuchen insgesamt 53 Kinder den Kindergarten, die Grundschule und die Realschule bis zur Klasse 6.
 
Im hinteren Bereich des Grundstücks, auf dem ehemals der „Klopalast“ stand, wurden in den vergangenen Monaten eigene Schulräume für die seit dem Schuljahr 2015/16 bestehende Realschule errichtet. Die im März dieses Jahres begonnenen Arbeiten konnten nun mit einem Festakt abgeschlossen werden. Der deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, nahm die feierliche Einsegnung vor. Umrahmt wurde der Festakt durch eine Posaunengruppe und den Kinderchor. Die Gemeinde Rheinhausen wurde durch Bürgermeister Dr. Jürgen Louis und mehrere Gemeinderäte, Grundschulrektorin Ulrike Naegele-Kusterer und einer weiteren Lehrerin unserer Grundschule vertreten.
 
Nicht nur für die Realschule, auch für die Schulschwestern werden derzeit mit einer Aufstockung des Seitentraktes des Schulgebäudes neue Räumlichkeiten geschaffen. Im September 2012 hatten zunächst vier Ordensschwestern der Dominikanerinnen von Fanjeaux in Frankreich den Schulunterricht in der neuen Grundschule aufgenommen. Inzwischen haben bereits sechs Ordensschwestern in Rheinhausen eine Heimat gefunden.